Jun 21

Noch im Mai war ich Gast auf der Hochzeit von Mareike & Tobias. Die eigentliche Hochzeitsfeier fand im Restaurant "Freiberger" statt. Und mich hat das Essen dort wirklich begeistert.

Aber nicht nur mit seinem Essen hat der Koch einen dicken Pluspunkt gelandet. Bereits im voraus hatten Mareike & Tobias alle Vegetarier, Lebensmittelallergiker und Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten um einen Hinweis gebeten. Denn der Koch wollte den Abend für alle Teilnehmer zu einem schönen und unvergesslichen Ereignis werden lassen.

Leider weiss ich nicht, worauf überall geachtet wurde. An einem Tisch war mir z.B. eine kleine Karaffe Olivenöl aufgefallen, die statt Butter serviert wurde (Butter-Allergie). Rücksicht genommen wurde unter anderem auch auf Laktose-Allergiker und natürlich Vegetarier.

Vor dem eigentlichen Menü gab es einen "Amuse gueule / Amuse bouche" - einen kleinen Gruß des Hauses. Dieser bestand aus einer Mischung aus Schweinefleisch, Bratwurstbrät und Kartoffeln - richtig, das ist Saumagen - auf Linsen. Leider hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht ans Fotografieren gedacht.

Gartenfrische Blattsalate mit lauwarmem Kartoffeldressing, gebratenen Speckstreifen und Kräutercroutons

Das erste Gericht bestand dann aus gartenfrischen Blattsalate mit lauwarmem Kartoffeldressing, gebratenen Speckstreifen und Kräutercroûtons. Alles war sehr schön auf dem Teller angerichtet.

Rahmsuppe von Strauchtomaten und Estragonsorbet im Duett

Dann wurden uns eine Rahmsuppe von Strauchtomaten und Estragonsorbet im Duett serviert. Hierbei hat mich besonders die Kombination aus warmer Suppe und kaltem Sorbet fasziniert. Ein Sorbet aus Kräutern kannte ich noch nicht. Aber das Geschmackserlebnis war schlichtweg genial.

Schweinelende im Wirsingmantel mit Champagner-Senfsauce, Münsterländer Spargel und Kartoffel-Majoranplätzchen

Der nächste Schwung war Schweinelende im Wirsingmantel (mit Eierstich) mit Champagner-Senfsauce, Münsterländer Spargel und Kartoffel-Majoranplätzchen oder Frühkartoffeln. Nachgelegt wurde extrem akkurat in Rauten geschnittenes Marktgemüse und Kartoffel-Lauchgratin.

Das Dessert vom Buffet sah auf dem Teller dann nicht mehr so toll aus, darum gibt es kein Foto. Zur Auswahl standen Mango-, Passionsfrucht- und Limonensorbet, marinierte Erdbeeren, Ananassalat mit Basilikum, Herrencrème, helles und feinherbes Schokoladenmousse, Ofenschlupfer mit Sabayon und Vanilleeis.

Davon hätte ich den ganzen Abend essen können :-). Auch hier war eine enorme geschmackliche Überraschung dabei: Sehr fein geschnittene Ananasstückchen mit Basilikum. Eine unglaublich geniale Kombination, die man eigentlich nicht für möglich halten möchte.

Rein kulinarisch hat man uns an dem Abend mehr als verwöhnt. Nette Gäste und ein kleines Programm machten den tollen Abend dann zu einem insgesamt schönen Erlebnis.

Geschrieben von Thomas "Balu" Walter

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

2 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Tobias Musholt meint:

    Wenn ich das so sehen, bekomme ich gleich wieder Hunger! Vom Dessert habe ich leider nur den Ananassalat mit Basilikum und die Schokoladenmousse mitbekommen - die waren aber der Hammer!

    CU

    Toby, der Bräutigam

  2. catering berlin meint:

    Freut uns zu lesen, dass viele Kollegen Rücksicht auf Vegetarier und Allergiker nehmen, sollte mittlerweile normal sein und gutes BIO-Food, damit nicht noch mehr Allergien entstehen. In diesem Sinne viele Grüße Berlin

Kommentar schreiben

Ich freue mich über jeden Kommentar, prüfe aber auch jeden manuell. Offensichtlich kommerzielle Homepage-Links werden von mir bei dieser Prüfung entfernt, ausser sie passen zum Artikel.


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Sie können [geshi lang=LANG][/lang] Tags verwenden um Quellcode abhängig von der gewählten Programmiersprache einzubinden