Feb 1

Ich sehe schon die Fragezeichen bei den Lesern... Runde Jägerschnitzel? Tomatensoße? Bist Du jetzt völlig übergeschnappt, Balu?

Irgendwann einmal hat mir jemand erzählt, dass er beim Urlaub im östlichen Teil Deutschlands in einer Dorfgaststätte ein Jägerschnitzel bestellt hat und dann etwas ähnliches bekommen hat, wie im folgenden Bild zu sehen.

Jägerschnitzel (Ost)

Vor kurzem bin ich dann über einen ähnlichen Bericht gestolpert und habe mich einmal auf die Suche nach den ominösen runden Schnitzeln gemacht.

Schließlich bin ich darüber gestolpert, dass diese Art Jägerschnitzel in der ehemaligen DDR (kennt die noch jemand?) sehr beliebt war und auch heute wohl noch ist.

Fleisch war knapp, an Wurst war eher zu kommen und sie war vor allen Dingen billiger. Also hat man für die "falschen Schnitzel" Jagdwurst oder Bierschinken genommen. Ihr glaubt mir nicht? Glaubt Ihr der Wikipedia?

Das Gericht scheint aber schon älter zu sein und aus Pommern oder Schlesien zu stammen.

Wer es nachkochen will, nimmt fingerdicke Jagdwurstscheiben und paniert diese auf klassische Art: Erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und schließlich in Paniermehl wenden. Je nachdem, wie stark die Jagdwurst schon gewürzt ist, kann man z.B. das Ei noch mit Salz, Paprika oder anderen Gewürzen oder Kräutern vermengen.

Dazu gibt es Nudeln mit einer schnellen Tomatensoße aus angedünsteten Zwiebeln, (ggfs. etwas Mehlschwitze), Tomatenmark, Wasser und natürlich Salz und anderen Gewürzen.

Gelegentlich brate ich mir auch mal eine Scheibe Fleisch-, Schinken-, Kinderwurst oder "wie auch immer ihr sie nennt" an. Und so verschieden ist das von dieser Art Jägerschnitzel nicht. Ich kann mir vorstellen, dass Kinder diese Art so sehr gut finden.

Also, wenn Ihr demnächst ein Jägerschnitzel bestellt und kein Schnitzel Wiener Art mit sahniger Pilzsoße bekommt, bitte nicht mehr wundern.

Geschrieben von Thomas "Balu" Walter

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

4 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. cyberfux meint:

    Das ist mir als "Wessi" als ich in den Osten kam aber auch passiert, da bestellt man nichtsahnend ein Jägerschnitzel und kriegt... 2 panierte Scheiben Wurst...

    Mein Gesicht muss ausgesehen haben so mit Maulsperre und WTF-Blick!

  2. Schwedenhausfan meint:

    Hö, warst du bei uns in der Kantine?? Das gibts hier auch - allerdings nicht als Jägerschnitzel sondern als durchpürierten, in Form gebrachten und panierten Blumenkohl. Und wie man es von Kantinen gewohnt ist: schön geschmacksneutral, so schmeckt selbst mir der Blumenkohl :-D

  3. Tobias Musholt meint:

    Hi Balu,

    du hattest doch auch schon mal eine ähnliche Variante aus der westfälischen Küche in Angebot: Leberbrot und Wurstebrot

    s. http://www.b-a-l-u.de/blog/archives/244-Leberbrot,-Wurstebrot,-Pastinakenpueree-und-Rotkohl.html

  4. Mademoiselle meint:

    Ohje... das ist mir aber auch passiert als ich so als Nordlicht das erste mal in einer Ostdeutschen Kantine war, da steht auf der Karte doch glatt "Jägerschnitzel mit Nudeln und Tomatensauce"... erstmal war ich total verwirrt wie man den auf eine Kombination von Schnitzel,Pilzsauce,Tomatensauce und Nudeln kommt...

    Naja geguckt hab ich dann auch wie ein Auto als ich panierte Wurst bekommen habe.

    Aaaaber war sehr lecker das ganze :-)

Kommentar schreiben

Ich freue mich über jeden Kommentar, prüfe aber auch jeden manuell. Offensichtlich kommerzielle Homepage-Links werden von mir bei dieser Prüfung entfernt, ausser sie passen zum Artikel.


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Sie können [geshi lang=LANG][/lang] Tags verwenden um Quellcode abhängig von der gewählten Programmiersprache einzubinden